| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Willkommen in diesem Forum

Hermesbürgschaften für Atomkraftwerke
 1
17.08.12 09:55
dlaniar 

Administrator

Hermesbürgschaften für Atomkraftwerke

Newsletter des Umweltinstitut München e.V.
Freitag, den 17. August 2012


Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstitut München,

Wie passt das zusammen? Deutschland hat zwar parteiübergreifend beschlossen, bis 2022 aus der Atomkraft vollends auszusteigen, möchte aber Hermesbürgschaften für den Neubau von Atomkraftwerken im Ausland gewähren - zum Teil in ausgewiesenen Erdbebengebieten und mit miserablen Sicherheitsstandards. Der Atomausstieg fußt also nicht - wie Bundeskanzlerin Merkel letztes Jahr behauptet hat - auf Erkenntnissen aus Fukushima, sondern war nichts weiter als ein Zuckerl für´s Wahlvolk.

Für fünf Projekte hat die Bundesregierung unter Federführung des FDP-geführten Wirtschaftsministeriums bereits so genannte "Letters of Interest" ausgestellt, für zwei weitere Projekte liegen Anfragen vor. So möchte die deutsche Bundesregierung ein in Bau befindliches Projekt auf der chinesischen Insel Hainan, zwei AKWs in Finnland sowie weitere Neubauten in Indien, Großbritannien und Rumänien finanziell absichern, brisanterweise auch die geplanten Neubauten im tschechischen Temelín. Brisant deswegen, weil sich die bayerische Staatsregierung explizit gegen die Erweiterung Temelíns ausgesprochen hat, gleichzeitig aber als Koalitionspartner die Bürgschaften mittragen müsste. Auf die Erklärung sind wir gespannt!

Mehr Infos zu den Hermesbürgschaften finden Sie hier.
http://umweltinstitut.org/radioaktivitat...-akws-1031.html

Das Umweltinstitut München e.V. fordert, sämtliche Exportbürgschaften für Atomkraftwerke unverzüglich zu stoppen und ein entsprechendes Verbot gesetzlich zu verankern.

19.08.12 13:47
dlaniar 

Administrator

Hermesbürgschaften

Typisches Beispiel für Lobby-Unwesen in Demokratur.

Auf einen Abgeordneten kommen mittlerweile 5 Lobbyisten, die Gesetzesvorlagen und andere zu entscheidende Papiere des Parlaments vorbereiten.

Im Idealfall für Lobby wird der Text so verfasst, dass Abgeordnete den Text für plausibel erachten und abnicken, ohne die Tragweite zu erfassen. Schließlich müssen sie pro Verhandlungstag dutzende von Vorlagen abstimmen . . .

Beispiel aus der Anfangszeit der BRD: Es wurde abgestimmt, dass Mehl für den menschlichen Verzehr an keinem Punkt des Mahlprozesses mit der Hand berührt werden darf.

Dieser aus hygienischen Gründen so verständliche Satz war das Todesurteil für den gesamten Berufsstand der handwerklichen Müller, denn in den traditionellen Mühlen passierte es immer wieder einmal, dass das Mehl auf dem Weg zur Abfüllung den meist hölzernen Kanal verstopfte, der dann mit der Hand wieder frei gemacht wurde. Für den Fall gab es an den kritischen Stellen Klappen, durch die der Müller die Verstopfung beheben konnte. Bei vollautomatischen Anlagen der Großbetriebe war man inzwischen so weit, dass solche Pannen vermieden wurden durch ausgereifte Technik mit Tricks wie dem Einblasen von Luft und ähnlichem.

Damals hatte noch jedes Dorf seine Mühle, größere Orte auch mehrere. Die mussten nach und nach schließen, weil ihr Mehl nur noch als Viehfutter verkauft werden durfte und nicht mehr als Mehl für den Bäcker . . .

zurück zu den Hermesbotschaften für Atomkraftwerke

Welche Gewinne die Anlagenbauer bei dem Bau von Atom-Kraft-Werken im Ausland machen können, kann man sich vielleicht vorstellen. Schön für diese Konzerne, wenn unser Staat zahlt, wenn die ausländischen Kunden dies nicht tun.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hermesdeckungen

05.11.19 11:37
FinnsFinns 
Re: Hermesbürgschaften für Atomkraftwerke

Jedes Paar oder jede stärkere Kombination, die mit mindestens einer Taschenkarte gezogen wurde.

Auch in dieser Phase ist es ratsam, Auszählungen vornehmen zu können. Es ist sinnvoll zu erhöhen, wenn es nicht mehr als einundzwanzig gibt.

Denken Sie daran, dass Sie einmal pro Ziehung spielen können mystic mirror online casino spielen . Wenn Sie diese Wette bereits abgeschlossen haben, werden Sie auf jeden Fall die Kombinationen vergleichen.

 1
Bundesregierung   Atomkraftwerken   Verhandlungstag   Staatsregierung   Erdbebengebieten   vollautomatischen   Atomkraftwerke   Sicherheitsstandards   Hermesbürgschaften   Koalitionspartner   Bundeskanzlerin   traditionellen   Umweltinstitut   Hermesbotschaften   Wirtschaftsministeriums   Gesetzesvorlagen   Atom-Kraft-Werken   parteiübergreifend   Hermesdeckungen   Exportbürgschaften